Gefährliches "Wundermittel" MMS
Wenn Quacksalber für giftige Chlorbleiche werben

04.05.2014, 13:47 Uhr - Früher Goldgräber, jetzt Wunderheiler: Jim Humble will Menschen mit Chlordioxid gesund machen. Er behauptet, sein Mittel helfe gegen Aids, Krebs, Herpes und Demenz. Der Mann, früher bei Scientology, war der Star einer Esoterikmesse in Hannover.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • Vulkan auf Hawaii: Giftige Wolken aus Säure und Glas
  • Im Bauernkostüm: Trump wirbt mit Video für Agrarreform
  • Heikle Rettungsaktion: Wenn eine Kobra im Brunnen sitzt
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Neue Ameisenart: Explodieren zum Wohl des eigenen Volks
  • Politik bizarr: Wie Kleinstparteien um Stimmen werben
  • Prinz Harry bei Charity-Musical: Kann er auch singen?
  • NRA-Kongress in Dallas: Das Jahrestreffen der Waffenfans
  • Waffenlobby NRA: Propaganda-Offensive nach Schießereien
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach