Terror von Paris verarbeitet
"Fühle mich nicht unsicher"

13.11.2017, 16:42 Uhr - Genau zwei Jahre nach den Terror-Anschlägen von Paris hat Bundestrainer Joachim Löw die Erlebnisse im Stade de France und die Angst verarbeitet. Er fühle sich sicher, so Löw vor dem erneuten Testspiel gegen die Franzosen.

Empfehlungen zum Video
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Sicherheitslage in der Welt: Wie zuverlässig sind die USA noch?
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Deutscher Bootsbauer in Costa Rica: "Ceiba" - das absolut nachhaltige Frachtschiff
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Rock'n'Roll: Rolling Stones in London
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden
  • Blinde Surferin: Nur mit Gefühl auf den Wellen
  • Gesichter Russlands: Sergej, der Mann der Wolga
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"