Löw rotiert
DFB-Team gegen Kamerun mit neuem Gesicht

24.06.2017, 21:45 Uhr - Joachim Löw plant im abschließendem Gruppenspiel gegen Kamerun mit mehreren Umstellungen gegenüber dem 1:1 gegen Chile. Bei aller Experimentierfreude hat der Bundestrainer aber längst Lust auf Siege. Er will unbedingt das Halbfinale beim Confed Cup erreichen.

Empfehlungen zum Video
  • Reifeprüfung bestanden: Deutschland auf Halbfinalkurs
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Transplantation: Der Mann mit den drei Gesichtern
  • Löw feiert hundertfach: Bundestrainer ist der Star in Sotschi
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Holocaust-Überlebender im Bundestag: "Wir alle hoffen, dass Sie weiter für die wahre Demokratie kämpfen"
  • Gummigeschosse und viele Verletzte: Algerien in Aufruhr
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"