Kabinettsumbildung
De Maizière zieht um, Friedrich steigt auf

02.03.2011, 12:53 Uhr - Thomas de Maizière zieht ins Verteidigungsministerium. CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich wird Innenminister. Nach dem Rücktritt von Karl Theodor zu Guttenberg steht Merkels Kabinett erneut vor einem Wechsel.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • G20-Gipfel in Hamburg: De Maizière verurteilt "terroristische Taten"
  • CDU-Regionalkonferenz in NRW: Merz im Vorteil für Merkel-Nachfolge
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 370
  • Thomas de Maizière: Abgeschobene Afghanen haben "erhebliche Straftaten" begangen
  • Videokommentar zur Leitkultur-Debatte: "Es riecht muffig"
  • De Maizière zu Türkei-Konflikt: "Es gibt Grenzen, an denen meine Toleranz endet"
  • Kriminalstatistik veröffentlicht: Zahl politischer Straftaten erreicht Höchststand
  • Videoanalyse zu CDU-Parteitag: "Es wird ganz eng"
  • Kampf um CDU-Vorsitz: "Mir hat Herr Spahn gefallen - erstaunlicherweise"
  • Kandidatur für CDU-Parteivorsitz: Friedrich Merz über sein politisches Comeback
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"