Kachelmann-Prozess
Verteidiger rechnet mit Richtern ab

31.05.2011, 13:05 Uhr - Nach 44 Verhandlungstagen hat das Mannheimer Landgericht den ehemaligen Wetter-Moderator Jörg Kachelmann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen - aus Mangel an Beweisen. Trotz des Freispruchs kritiserte Kachelmanns Verteidiger die Strafkammer scharf.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Verhaftung von Audi-Chef Stadler: Staatsanwaltschaft vermutet Verdunklungsgefahr
  • Guardiola zu Alves-Lob: "Ich bevorzuge Sex"
  • Tedescos Ärger: "Den kann man nicht geben"
  • Häme in Brasiliens Liga: Juninhos Abwehr Slap-Stick
  • Tödliches Autorennen: BGH kippt Mordurteil gegen Berliner Raser
  • Piqué und der FC Barcelona: "Ich bin Katalane, heute mehr denn je"
  • Videoanalyse zu "Cumhuriyet"-Prozess: "Das ist ein absurdes Verfahren"
  • Gisdols Wunschliste: Verteidiger dringend gesucht
  • Wilde Flüsse in Patagonien: Mit dem Kajak ins Unbekannte
  • Polizei erwischt Raser: Ein Wheelie zum Dienstbeginn
  • Bär klaut Bienenstock: Süße Versuchung