Kaiser Akihito
Aufruf zur Solidarität

16.03.2011, 14:08 Uhr - Japans Kaiser Akihito hat sich in einer seltenen Fernsehansprache an sein Volk gewandt und zur Solidarität aufgerufen. Die aufbauenden Worte des beliebten Kaisers sind bitter nötig, denn die Lage in Japan verschlimmert sich täglich.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Japaner feiern die Mönchskutte: Protest gegen Bußgeld
  • Bewegendes "Fuck Racism"-Video: Schwedenteam stellt sich hinter Jimmy Durmaz
  • You'll never walk alone: Bundesweite Solidarität mit Borussia Dortmund
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Bizarrer Boykott-Aufruf: US-Amerikaner verbrennen ihre Nike-Schuhe
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Deutsch-Türken über Erdogans Wahleinmischung: "Ist ja Quatsch!"
  • Nach G20-Krawallen: Hamburger putzen ihre Stadt
  • Trump-Beraterin Conway im TV: "Kauft Ivankas Sachen"
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"