Der Ökofimmel
Wie Umweltschutz der Umwelt schadet (Teil 2)

31.12.2012, 01:02 Uhr - Die Verordnung des früheren grünen Umweltministers Jürgen Trittin, Einwegflaschen und -dosen vom Markt zu verbannen, ist kläglich gescheitert. Zehn Jahre danach gibt es mehr Einwegflaschen als zu Beginn seiner Amtszeit. Kaum ein Verbraucher blickt beim Pfandirrsinn noch durch, selbst der Pressesprecher der Berliner Stadtreinigung hat Schwierigkeiten. (30.12.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Umweltschutz aus dem 3-D-Drucker: So soll Sydneys Küstenlinie gesäubert werden
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Alexandria Ocasio-Cortez: "Schmähvideo" geht nach hinten los
  • Palmölanbau in Thailand: "Der chemische Dünger schadet der Natur"
  • Brexit-Parodie: Schauspieler Andy Serkis als May-Gollum
  • Videoanalyse zur AfD: "Je radikaler sie auftreten, desto mehr Stimmen bekommen sie"
  • Great Barrier Reef: Meeres-Drohne jagt gefährliche Seesterne
  • Trumps Auftritt und seine Folgen: "Chaostage im Weißen Haus"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Wunderheiler zu Besuch