Weltraumteleskop geht der Treibstoff aus Kepler macht schlapp

Kepler hat seine Mission im All beendet. Nach neun Jahren ist dem Weltraumteleskop wie erwartet der Treibstoff ausgegangen. Es hat wichtige Erkenntnisse über bewohnbare Planeten geliefert.