km42 Ein Garten im Niemandsland

Kreuzberg Mitte der Achtziger Jahre: Ein türkischer Rentner pflanzt Knoblauch an der Mauer und besetzt damit aus Versehen ein Stück DDR im Westen, das beim Mauerbau ausgelassen wurde. Es ist der Anfang des "Baumhaus an der Mauer".