Aufmarsch in Köthen "Die rhetorische Gewalt war enorm"

Der Trauermarsch nach dem Tod eines Deutschen in Köthen blieb weitgehend friedlich. Doch auch rechtsextreme, rassistische Parolen wurden begeistert beklatscht.