Kopten in Deutschland
Weihnachten zwischen Schock und Trauer

05.01.2011, 18:20 Uhr - Das Weihnachtsfest wird dieses Jahr für die Kopten-Gemeinde in Berlin deutlich bescheidener ausfallen. Sie feiern traditionell am 6. Januar. Nach dem Anschlag auf eine koptische Kirche in Ägypten trauern die Glaubensbrüder in Deutschland.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zeche in Bottrop geschlossen: Die letzten sieben Kilo deutscher Steinkohle
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Weihnachten im September: Rührendes Fest für krebskranken Jungen
  • Donald Trump: US-Präsident äußert sich zur Bluttat in Florida
  • Manchester: Schock und Trauer nach Terroranschlag
  • Münster trauert: "Einfach noch fassungslos"
  • Abserviert: Görlitz im Siemens-Schock
  • Streit um Mexiko-Mauer: "Shutdown" legt US-Behörden lahm
  • Bizarre Videobotschaft: Kevin Spacey wegen sexueller Nötigung angeklagt
  • Papst Franziskus zu Weihnachten: "Der Mensch ist gierig und unersättlich"
  • "Aggressives Luftmanöver": Venezolanischer Kampfjet nähert sich US-Flugzeug
  • Motiv Fremdenfeindlichkeit: Schüsse auf Mann aus Eritrea