Das Seemonster von Island
Kommission hält Video für authentisch

03.10.2014, 08:30 Uhr - Im Jahr 2012 machte ein kurioses Internetvideo die Runde: Es zeigte ein merkwürdiges Phänomen aus Island, einen durch den Lagarfljót-Fluss schwimmenden "Monsterwurm". Eine isländische Wahrheitskommission hat sich nun geeinigt: Die Aufnahmen sind authentisch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Streit um Kohle: Konflikt um den Hambacher Forst verschärft sich
  • Europa-Wahlkampf: Deutscher Provinzler gegen finnischen Kosmopoliten
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Filmpreise: "Golden Globes" 2019 verliehen
  • Kritik an Äusserung von Maaßen: "Keine Beweise für Hetzjagd in Chemnitz"
  • Demokraten für das Weiße Haus: Sechs mögliche Kandidaten gegen Trump
  • 30 Jahre SPIEGEL TV: Nah dran, investigativ und authentisch
  • Eklat bei Trumps Pressekonferenz: Wurde das Eklat-Video manipuliert?
  • Von der Lawine erwischt: Schnee im Speisesaal
  • Beeindruckende Unterwasseraufnahmen: Unterwegs mit tausend Teufelsrochen
  • Hightech-Mode für Gehörlose: Musik fühlen statt hören