Lebensspur
Erstmals Kohlendioxid auf Exoplaneten entdeckt

10.12.2008, 11:30 Uhr - Gibt es Leben auf Exoplaneten? Die Antwort darauf kennt bislang niemand. Nun haben Forscher immerhin einen neuen Puzzlestein dafür entdeckt. In der Atmosphäre eines 63 Lichtjahre entfernten Planeten konnten sie Kohlendioxid nachweisen, das auch bei biologischen Prozessen entsteht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Heck von US-Kriegsschiff gefunden: "Wir haben 71 verlorene Seelen entdeckt"
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Jungfernflug: Abheben mit der Passagier-Drohne
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an
  • Seltenes Naturphänomen: Mit der Hitze kam das Eis
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik