In Hamburg verschwundener Schotte
Er ist irgendwo da draußen

17.03.2018, 16:48 Uhr - Der Schotte Liam Colgan ist nach einem Junggesellenabschied in Hamburg verschwunden. Sein Bruder, ein Polizist, fühlt sich verantwortlich - und sucht verzweifelt nach dem 29-Jährigen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Die härteste Regatta der Welt: Vendée Globe erstmals mit deutscher Beteiligung
  • Die härteste Regatta der Welt: Vendée Globe erstmals mit deutscher Beteiligung
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Tote bei Flugzeugabsturz in Kalifornien: Haus geht in Flammen auf
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • 10-Kilometer-Eisblockade in Illinois: Rettungskräfte fürchten Blitzflut
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Hochwasser an Australiens Ostküste: Land unter in Down Under
  • Istanbul: Flutartiger Regen richten schwere Schäden an
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!
  • Dale Earnhardt Junior: US-Rennfahrer überlebt Flugzeugunglück