Eklat in Argentinien Messi erklärt Presse-Boykott

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Nach dem 3:0 gegen Kolumbien stürmte die gesamte Nationalmannschaft Argentiniens die anschließende Pressekonferenz. Angeführt von Lionel Messi. Der Kapitän verkündete einen Medien-Boykott. Aus Protest gegen die angeblich negative Berichterstattung - vor allem aber aus Solidarität mit Ezequiel Lavezzi.