Abgesackte A20
Ein Loch in der Autobahn

17.02.2018, 15:45 Uhr - Seit Ende September 2017 klafft ein Loch auf der Autobahn A20 bei Tribsees. Inzwischen ist es über 100 Meter breit. Die Autobahn ist voll gesperrt. Das bekommen die umliegenden Dörfer zu spüren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Elektro-Wassertaxi: Im "Sea Bubbles" zum nächsten Termin schweben
  • Wassermangel: Das Atlantis vom Edersee
  • Brückenunglück in Genua: Neue Brücke, neues Glück?
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Waldbrand: Evakuierungen in Brandenburg, Rauchschwaden über Berlin
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Schreck beim Angelausflug: Weißer Hai schnappt Fisch vom Haken
  • Airshow in Gloucestershire: Fasten your seatbelts, please
  • Sydney: Jugendliche klettern auf AWA-Tower