Attacke im Linienbus
Haftbefehl gegen Lübecker Messerangreifer erlassen

21.07.2018, 14:51 Uhr - Nach dem Angriff in einem Lübecker Linienbus hat ein Gericht Untersuchungshaft gegen den 34-jährigen mutmaßlichen Täter angeordnet. Es wirft ihm unter anderem versuchten heimtückischen Mord vor.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Schlägerei in Washington: US-Haftbefehle gegen Erdogans Leibwächter
  • Exklusiv: Der Attentäter von Barmbek erzählt in einem Video seine Lebensgeschichte
  • Bus in Lübeck: Angreifer sticht auf Fahrgäste ein
  • Das war knapp: Segler rettet sich vor Kollision
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Spanien vs. Katalonien: Eine Chronik der Eskalation
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Verhaftung von Audi-Chef Stadler: Staatsanwaltschaft vermutet Verdunklungsgefahr
  • Puigdemont ist frei: Katalanischer Ex-Präsident
  • 73-jährige rennt von England bis Nepal: 10.000 Kilometer - allein und zu Fuß
  • "Megafeuer" in Australien: Brandherd nur 75 Kilometer vor Sydney
  • Zweckentfremdung als Spekulationsobjekt: Wohnungs-Leerstand in Hamburg