Nach Busunfall auf Madeira
Luftwaffe fliegt verletzte Deutsche aus

20.04.2019, 17:01 Uhr - Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira mit 29 Toten werden 15 Verletzte in einem Spezialflugzeug der Luftwaffe zurück nach Deutschland gebracht.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Urlaubsinsel: Zahlreiche Tote bei Busunglück auf Madeira
  • Fliegen mit dem Superjumbo: Unterwegs mit der Boeing 747-8
  • Pakistanische Luftwaffe: Saudischer Prinz erhält Kampfjet-Eskorte
  • Kalifornien: Tote und Verletzte nach Schießerei in Bar
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Festival in Spanien: Hunderte Verletzte nach Unglück
  • Videos zeigen Unwetter: Verletzte nach Hagelsturm in Colorado
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch riesiges Erdloch
  • Essex, Großbritannien: Polizei äußert sich zu Leichenfund in Lkw
  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • Das Fleisch-Dilemma: SPIEGEL TV vom 22.10.2018