Geister, Hexen und Opferkult
Magie in Afrika

09.09.2019, 09:37 Uhr - In Afrika gehört der Glaube an Übersinnliches zum Alltag - auch bei Akademikern. In Swasiland gibt es beispielsweise ein Höchstflughöhe für Hexen. Westlichen Beobachtern erscheint dieser Kult oft befremdlich. Sehr selten erhalten sie Zugang zu Ritualen. Für diese Dokumentation durfte ein Kamerateam das Tourou Mame Ndiaré in Senegal besuchen bei einer Zeremonie für einen weiblichen Quartiersgeist.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Empfehlungen zum Video
  • Zwangsprostituierte aus Nigeria: Mit Voodoo-Zauber ans Bordell gefesselt
  • Rückkehr in die Barbarei? Die dunkle Welt der Folter
  • Egotrip durch die Esoterik: Mission Selbstsuche
  • Ein Flüchtling als Unternehmer: Dickes Ding am Haken
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Aids bei Affen
  • Ärger im Kleingarten: "Vertragen Sie keine Kritik?"
  • Doku über Raubkatzen-Kämpfe: Revier-Derby
  • Tierwaisen-Projekt auf Borneo: In der Vorschulklasse für Orang-Utans
  • Wilde Flüsse in Patagonien: Mit dem Kajak ins Unbekannte
  • Polizei erwischt Raser: Ein Wheelie zum Dienstbeginn
  • Bär klaut Bienenstock: Süße Versuchung