Flugzeugabsturz
MH17 wurde offenbar von einer Rakete abgeschossen

18.07.2014, 01:09 Uhr - Beim Absturz eines Passagierflugzeugs über der Ostukraine sind 298 Menschen umgekommen, darunter vier Deutsche. Die US-Regierung geht nun davon aus, dass die Maschine abgeschossen wurde.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Sojus-Start im Video: Astro-Alex auf dem Weg zur ISS
  • Einsatz gegen Kurden: Türkischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen
  • Riesenrakete von SpaceX: Elektroauto im Orbit
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Japan: Rakete explodiert Sekunden nach dem Start
  • Rakete Nordkorea: Nordkorea schießt Rakete über Japan hinweg
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • SPD-Schlappe bei Europawahl: "Nahles ist Sinnbild der Erfolglosigkeit"
  • +++ Livestream +++: Misstrauensantrag gegen Kurz