Neuer fliegt wieder Deutschlands Nummer eins auf bestem Weg

Mit Manuel Neuer gegen Portugal: Bundestrainer Joachim Löw und sein Assistent Hansi Flick sind fest davon überzeugt, dass die deutsche Nummer eins bis zum WM-Auftakt am 16. Juni ihre Schulterverletzung endgültig überwunden hat. Neuer absolvierte mit Bundestorwarttrainer Andreas Köpke ein spezifisches Training - ohne Probleme.