"Tore waren unhaltbar" Neuer macht Späße über seinen Patzer

Weltmeister Manuel Neuer hat einen Tag nach der 0:2-Pleite gegen Polen ein Kinder- und Jugendhaus in Gelsenkirchen offiziell eröffnet. Der Nationaltorwart unterstützt das Projekt mit seiner Stiftung. Die Kinder wollten von Neuer alles zu seinem Fehler wissen. Seine Antwort war süffisant und schelmisch.