Videobotschaft auf Facebook
Schwesig macht Brustkrebserkrankung öffentlich

10.09.2019, 14:28 Uhr - Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, hat ihre SPD-Parteiämter niedergelegt. Es sei ihr wichtig, von vornherein "offen und ehrlich" mit der Diagnose Brustkrebs umzugehen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Videoanalyse zu Wahl in Israel: "Netanyahu, der Magier der Macht, muss zuschauen"
  • Hongkong-Aktivist Joshua Wong in Berlin: "Nur friedlicher Protest reicht nicht"
  • NPD-Ortsvorsteher in Hessen: "Dafür kann man nicht blind sein"
  • Unterhaus-Sprecher John Bercow: Der einzige Gewinner
  • Quantas-Flug: Passagierin filmt Notlandung mit geplatztem Reifen
  • Luxus-E-Autos auf der IAA: Supersportwagen ohne Auspuff
  • Spott bei der Brexit-Debatte: "Das sind meine besten Fans und Groupies"
  • Likud und Blau-Weiß gleichauf: Israel wählt das Patt
  • SPD-Regionalkonferenz in Berlin: Konsenssoße und ein überraschender Gewinner
  • Video aus Saudi-Arabien: "Man sieht sich als Opfer einer brutalen Anschlagsserie"
  • +++ Livestream zur Regionalkonferenz +++: Die SPD-Kandidaten im Hauptstadtcasting
  • Klimakämpferin: Greta Thunberg mit wichtigstem Amnesty-Preis ausgezeichnet