Fotoprojekt von Marc Erwin Babej
Typisch deutsch?

11.11.2014, 08:58 Uhr - Er fotografiert seine Models in der einstigen "Führer-Loge" im Berliner Olympiastadion oder auf den Stufen des ehemaligen Reichsluftwaffen-Ministeriums. Der deutsch-jüdische Fotograf Marc Erwin Babej provoziert mit seinem Projekt "Mischlinge".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Windstärke 6: Extreme Schräglage beim Start
  • Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)
  • Trump-Territorium Kentucky: Mit Whiskey gegen die Kohlekrise
  • Royal Wedding: Der Mann mit dem Fünf-Kilo-Hut
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Video: DS 7 Crossback
  • Die Schweinsteiger-Show: "Ich kann keine Titel garantieren"
  • +++ Livestream +++: Wer bekommt den Nobelpreis für Literatur?
  • Tarantino-Filme: Die Flüche und Morde des Filmgenies
  • Serdar Somuncu über das Ossi-Wessi-Verhältnis: "Ich war erst nach der Wiedervereinung Wessi"
  • Moderatorin Andrea Kiewel: "Ich hatte manchmal das Gefühl, Deutsche zweiter Klasse zu sein"