"Fuck the Freihandelsabkommen" Martin Sonneborn im Europawahl-Krisencheck

Was tun, wenn man täglich mit Martin Schulz in der Kantine essen muss? Oder das Megafon ausgerechnet in Straßburg kaputt geht? Nach dem Fall der Dreiprozenthürde mögliche Szenarien auch für Martin Sonneborn. Vor der Europawahl stellte sich der Vorsitzende der Spaßpartei Die PARTEI dem Krisencheck.