Massaker in US-Stadtverwaltung
Schütze tötet mindestens zwölf Menschen

01.06.2019, 12:14 Uhr - In der Stadtverwaltung von Virginia Beach ereignete sich ein Massaker: Ein Angestellter soll mindestens ein Dutzend Menschen erschossen haben und weitere verletzt. Einem Bericht zufolge hatte der Mann offenbar am Donnerstag seine Kündigung erhalten haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Projekt von US-Schülern: Todesfotos gegen Waffengewalt
  • Polizei veröffentlicht Audiomitschnitt: Massaker in Pittsburgher Synagoge
  • Massenproteste in Hongkong: "Die Stimmung ist gekippt"
  • Aktivist Joshua Wong: "Auch ich könnte nach China ausgeliefert werden"
  • Abgang von Trumps Pressesprecherin: Sarah Sanders und die Journalisten
  • Massenproteste in Hongkong: "Unsere Stimmen sind der Regierung egal"
  • Hollywoods offener Brief an Görlitz: "Bitte wählt weise"
  • Homophobe Gewalt: Lesbisches Paar in Londoner Bus verprügelt
  • Manhattan: Hubschrauber-Absturz weckt 9/11-Erinnerungen
  • Kükentötung bleibt vorerst erlaubt: Bundesverwaltungsgericht
  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Weltrekord: Die Welt hat eine neue steilste Straße