"Lasst den Jungen in Ruhe"
Sammer genervt vom Götze-Theater

19.08.2015, 08:20 Uhr - Im Benefizspiel gegen Dynamo Dresden durfte Mario Götze mal wieder von Anfang an spielen. Nach der Partie wurde, wie so oft zuletzt, über ihn gesprochen. Matthias Sammer hat von dem Gerede genug.

Empfehlungen zum Video
  • Buenos Aires: Der schönste Buchladen der Welt
  • Videoanalyse des WM-Kaders: "Bei Götze ist Löws Geduld zu Ende"
  • Kritik an BVB-Star Götze: "Mit Mario waren wir überhaupt nicht einverstanden"
  • Please hold the line! Wie japanische Affen dem Schnee trotzen
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • "Marios großer Traum": Götze wird zum Kinderbuchautor
  • Vorfreude bei Mario Götze: "Fühle mich bei 100 Prozent"
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Sammers Rat an Bosz: "Organisiere deine Idee besser"
  • Hummels über Kritik an Nationalmannschaft: "Werden behandelt wie Vollamateure"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"