Mehr als 100 Tote
Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

03.10.2013, 18:41 Uhr - Die Zahl der Todesopfer steigt: Bei dem Flüchtlingsdrama vor der Küste der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa sind mehr als 100 Menschen gestorben. Auf dem Boot mit rund 500 Menschen an Bord war vor dem Unglück ein Feuer ausgebrochen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • Flüchtlingshelfer vor Lampedusa: Italien beschlagnahmt Schiff
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • USA steigen aus INF-Vertrag aus: "Moskau kommt das nicht ungelegen"
  • Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus
  • Erklärvideo: Worum geht es im INF-Vertrag?
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Straßennamen für Hilgermissen? "Das hat unseren Widerspruchsgeist entfacht"
  • Britische Parlamentswahl: Der Brexit-Beschleuniger
  • +++ Livestream +++: Justizausschuss berät über Trump-Impeachment - COPY