Wahl in Mexiko
Linker López Obrador wird neuer Präsident

02.07.2018, 08:43 Uhr - Politischer Umbruch in Mexiko: Laut Wahlbehörde gewinnt der Linksnationalist López Obrador mehr als 50 Prozent der Wählerstimmen. Der bisherige Amtsinhaber und US-Präsident Trump haben schon gratuliert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Drogenkrieg, Gewalt und Korruption: Mein Mexiko
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Blinde Surferin: Nur mit Gefühl auf den Wellen
  • 3180, 265, 30: Die wichtigsten Zahlen zum Tempolimit
  • SPD-Parteitag: Ja, aber
  • Wahl beim Parteitag: Esken und Walter-Borjans sind neue SPD-Parteichefs