Migranten-Treck an der US-Grenze
Die Stimmung droht zu kippen

17.11.2018, 12:09 Uhr - Sie haben einen "amerikanischen Traum", US-Präsident Trump will sie aber auf keinen Fall ins Land lassen: Tausende Flüchtlinge nähern sich in Mexiko der Grenze - und sind auch dort nicht überall gern gesehen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tijuana: Migranten erklimmen US-Grenzzaun
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Mexikanische Grenzstadt Tijuana: Proteste gegen Migranten aus Mittelamerika
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Emotionen und Angst: Trumps Rede - und die Reaktionen darauf
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
  • Grenze Mexiko-USA: Migranten klettern über Grenzzaun
  • Nashville: Donald Trump wettert gegen Mexiko und Einwanderer
  • Schweizer Präsident bei CNN: "Ei känn nossing sey tu siss ischu"
  • Bruch der Regierung in Österreich: Bundespräsident schlägt Neuwahlen im September vor