Mindestens 14 Tote
Terroranschlag in Marokko

28.04.2011, 17:04 Uhr - Bei einem Terroranschlag in der marokkanischen Metropole Marrakesch sind mindestens 14 Menschen getötet worden, unter ihnen offenbar auch Ausländer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • EU-Grenze zu Marokko: Hunderte Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta
  • Prawda am Morgen: "Der Fußballgott hat frei genommen"
  • Marco Fuchs schenkt Ihnen 180 Minuten: "Marokko gegen Iran klingt schlimm. Ist aber noch schlimmer"
  • Fifa-Kongress: Fußball-WM 2026 geht an USA, Kanada und Mexiko
  • Grossbritannien: Vier Tote bei Explosion in Leicester
  • Explosion im Zentralbahnhof: Terroranschlag in Brüssel vereitelt
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • Marco Fuchs schenkt Ihnen 270 Minuten: "Es könnte zur großen Sensation kommen"
  • Fußball: WM 2026 in USA, Kanada und Mexiko
  • Dutzende Verletzte: 200 Flüchtlinge stürmen Grenzzaun in Ceuta
  • Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt
  • Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße