Missbrauchskonferenz im Vatikan
"Dieser Gipfel kommt viel zu spät"

22.02.2019, 15:59 Uhr - Der Vatikan verspricht: Mit der Missbrauchskonferenz soll das Vertuschen in der katholischen Kirche ein Ende haben. Journalist Peter Wensierski findet: Mit einem Gipfel ist das Problem nicht behoben - die Kirche muss sich grundsätzlich verändern.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Er hatte immer seine Hände auf mir"
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Verkehrschaos: Mann klettert auf Harbour Bridge in Sydney
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Nach Hanoi-Gipfel: USA und Südkorea geben Großmanöver auf
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Nach dem Gipfel in Hanoi: Großer Bahnhof für Kim Jong Un
  • Trump über Cohen: "Er hat sehr viel gelogen"
  • Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben
  • Spektakulärer Arbeitsplatz: Die Fensterputzer von Dubai
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel