Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall Die Widerstands-WG in Leipzig

Die Leipziger Montagsdemonstration vom 9. Oktober gilt als das entscheidende Datum der friedlichen Revolution in der DDR. An diesem Tag kapitulierte der Staat vor der Übermacht der Demonstranten. Das Ereignis fiel nicht vom Himmel, er wurde von vielen mutigen Menschen in Leipzig lange vorher erkämpft. Ein besetztes Haus im Leipziger Osten war damals einer der wichtigen Orte des Widerstandes.