Mord an Rockerboss
Das Leben und Sterben des Aygün Mucuk

10.10.2016, 00:04 Uhr - Vergangene Woche wurde der Gießener Rockerboss Aygün Mucuk auf dem Gelände seines Vereinsheims tot aufgefunden, getroffen von mehreren Kugeln. SPIEGEL-TV-Reporter Claas Meyer-Heuer durfte ihn monatelang mit der Kamera begleiten. (09.10.2016)

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Armut in Kambodscha: Leben zwischen Gräbern
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 370
  • Goman-Clan: Ein Leben in Saus und Braus - trotz Hartz IV
  • Gegen horrende Mieten: Der FAIR-Mieter
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mallorca gegen Deutsche
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Erdbeben in der Türkei