Moskaus gefährlicher Immobilienmarkt Morden für ein paar Quadratmeter

In Moskau treiben kriminelle Makler ihr Unwesen. Organisiert in Banden betrügen sie naive Verkäufer um ihr Geld. Wer "nur" betrogen wird, hat noch Glück. Denn manchmal werden Immobilienbesitzer sogar getötet, um sich deren Wohnung anzueignen.
Mehr lesen über