Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Nach Amokfahrt in Münster Polizei identifiziert Todesopfer

Sie waren 51 und 65 Jahre alt und kamen aus den Kreisen Lüneburg und Borken. Die Polizei hat die beiden Todesopfer der Amokfahrt von Münster identifiziert. Weitere Opfer schweben in Lebensgefahr.