Gewalt gegen Muslime Ausgesprochen, angezündet, umgebracht


Mit Donald Trump hat sich die Rhetorik im amerikanischen Wahlkampf radikalisiert. 
Doch nicht nur das: Auch die Anzahl rassistischer Verbrechen gegen Muslime ist enorm gestiegen. Wissenschaftler der Georgetown Universität suchen nach einem Zusammenhang.