Nach Freilassung aus Nordkorea
Kanadischer Pastor kehrt zurück in die Heimat

15.08.2017, 20:34 Uhr - Kaffee trinken und dazu einen Donut essen - das war das erste, was Pastor Hyeon Soo Lim in seiner Heimat tun wollte. Seit 2015 saß er in Nordkorea im Gefängnis, zu lebenslanger Haft verurteilt.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Neue Vorwürfe von Erdogan: "Das ist sehr schade!"
  • Musikstadt Nashville vor den Midterms: "Gott hat Trump zum Präsidenten gemacht"
  • Strafzölle gegen die Türkei: Erdogan droht USA mit Ende der Partnerschaft
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Mehr als 50 Jahre nach Crash: Spezial-Rennboot "Bluebird" fährt wieder
  • Ohne große Emotionen: Heynckes zurück in der Heimat
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Eklat um US-Diplomatenfrau: "Sie muss das Richtige tun und zurückkommen"
  • Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen
  • Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung
  • Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Kriminalfall in Indien: Familie begräbt Kind - und findet lebendes Baby