Nasa schickt Röntgenteleskop ins All
Der Blick ins Schwarze Loch

31.05.2012, 13:11 Uhr - Schwarze Löcher sind eigentlich nicht sichtbar. Doch mit Hilfe eines neuen Röntgenteleskopes will die Nasa nun das Unsichtbare sichtbar machen und die Schwarzen Löcher im Universum beobachten und kartographieren.

Empfehlungen zum Video
  • Glasbalkon am Skyscraper: Nichts für Menschen mit Höhenangst
  • Erneuter Nachweis von Gravitationswellen: Schwarze Löcher im Todeskampf
  • Trump besucht Waldbrandgebiete: Der Klimawandel war's nicht
  • Unterwasserrestaurant: Mahlzeit mit Fisch-Blick
  • Videoblog "Altes Hirn vs. neue Welt": Schämt Euch!
  • Spektakuläre Fußgängerbrücke: Auf Händen getragen
  • Astronom im Interview: So fühlt sich ein Sturz ins schwarze Loch an
  • Erstes Foto von schwarzem Loch: "Materie, die tanzt"
  • Russland: Schwarzer Schnee in Kohleregion
  • Neue Saurierarten entdeckt: Gestatten: Nullotitan Glaciaris
  • Selbstversuch im Luftverschmutzungs-Simulator: Von Norwegen bis nach Delhi
  • Ex-Boeing-Manager über den Flugzeugbauer: "Ich habe eine Fabrik im Chaos erlebt"