Ortsbesuch in Nauen
"Man sollte auch mehr an das eigene Volk denken"

26.08.2015, 09:31 Uhr - Von September an sollten Flüchtlinge in einer Turnhalle im brandenburgischen Nauen unterkommen. In der Nacht ist die geplante Notunterkunft abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Ein Ortsbesuch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Eigenbau-Airboat: Mit Vollgas durch den Schnee
  • Umfrage zu Merkel-Nachfolge: "Merz ist einer, der das Maul aufmacht"
  • Helene Fischer und #Wirsindmehr: Was denken ihre Fans?
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • 100-Tage-Bilanz: So denken die Amerikaner über Präsident Trump
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Wahl im finnischen Parlament: Sanna Marin ist jüngste Regierungschefin der Welt
  • Mord im Berliner Tiergarten: Putin bezeichnet Opfer als "Bandit"