Beschlagnahmte NS-Kunst
Der verbotene Ritter

26.10.2015, 17:37 Uhr - Nach dem Zweiten Weltkrieg machten die Amerikaner Jagd auf Propaganda-Kunst und brachten die Werke außer Landes. Bis heute verwahren sie Hunderte Bilder - die US-Regierung hält sie noch immer für zu gefährlich.

Empfehlungen zum Video
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Illegaler Tierhandel: Beamte retten Tigerbaby in Mexiko
  • Virales Video: Die verbotene Staudamm-Wasserrutsche
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • +++ Livestream +++: Wer bekommt den Nobelpreis für Literatur?
  • Tarantino-Filme: Die Flüche und Morde des Filmgenies
  • Serdar Somuncu über das Ossi-Wessi-Verhältnis: "Ich war erst nach der Wiedervereinung Wessi"