Braune Sportskameraden
Neonazi-Hooligans auf der Spur

29.10.2012, 01:03 Uhr - Nicht jeder Fußballfan ist ein gewaltbereiter Hooligan. Aber einige eben doch. In Niedersachsen gibt es eine Gruppe, die sich "Nordsturm Brema" nennt und mit dem Ballsport nur wenig zu tun hat. Statt ins Stadion zu pilgern, gehen sie in den Wald und schlagen sich gegenseitig die Köpfe ein. Sollen sie doch, sind ja ihre Köpfe, könnte man meinen. Doch wenn sie dabei Hakenkreuze tragen und Mitglieder der NPD sind, dann ist das kein Freizeitspaß, sondern kriminell. (28.10.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • Refugee Bedtime Stories: The Great Journey
  • Diagnose Hirntumor: Junge Erwachsene kämpfen gegen Krebs
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hobbyrennfahrer im Formel-1-Auto
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Die CDU-Spendenaffäre
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauberstaffel der Münchener Polizei