Tod nach Vergewaltigung Indische Studentin eingeäschert

Der Fall beschäftigt die indische Öffentlichkeit seit Tagen: Mitte Dezember hatten sechs Männer eine Medizinstudentin in einem Bus in Neu-Delhi brutal vergewaltigt. Am Samstag starb die 23jährige an ihren schweren inneren Verletzungen. Ihr Leichnam ist in Neu-Delhi nach hinduistischer Sitte eingeäschert worden.