Parteitag in Nordkorea Eingeladene Journalisten bleiben draußen

In Nordkorea läuft der erste Parteitag seit Jahrzehnten. Pjöngjang putzt sich heraus, die ganze Stadt muss früh aufstehen. Sogar ausländische Journalisten dürfen kommen - viel zu sehen bekommen sie allerdings nicht.