Provokation von Kim Jong Un
Nordkorea hat erneut Rakete abgefeuert

29.07.2017, 11:02 Uhr - Nordkorea hat einen weiteren Raketentest durchgeführt. Das Geschoss sei möglicherweise innerhalb der 200-Meilen-Zone Japans ins Meer gestürzt. Damit kommt Nordkorea dem Ziel näher, die USA direkt bedrohen zu können.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Strom aus Kohle: Nordkorea hat die schmutzigste Luft der Welt
  • Atomstreit: Nordkorea testet erneut Rakete
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Atomkonflikt: Nordkorea feuert erneut Rakete über Japan hinweg
  • Rakete Nordkorea: Nordkorea schießt Rakete über Japan hinweg
  • Sojus-Start im Video: Astro-Alex auf dem Weg zur ISS
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs
  • Ägypten: Proteste gegen Präsident al-Sisi