Angaben aus Seoul
Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen

19.09.2018, 10:20 Uhr - Kim Jong Un hat sich nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zum Abbau seiner landesweit größten Atomanlage bereit erklärt. Zudem will Nordkoreas Machthaber bald nach Seoul reisen - eine Premiere.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gipfeltreffen in Pjöngjang: Nordkorea will Raketenanlagen schliessen
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Nordkoreas Machthaber: Kim besucht Xi in China
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Strom aus Kohle: Nordkorea hat die schmutzigste Luft der Welt
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Kurzanalyse zum Klimapaket: "GroKo ist zum großen Wurf nicht in der Lage"
  • Kabinettsbeschlüsse: Merkel verteidigt Klimamaßnahmen