Nordkorea-Krise
USA und Südkorea antworten mit Raketen auf Raketentest

05.07.2017, 07:52 Uhr - Nordkorea behauptet, die getestete Interkontinentalrakete könne einen "großen und schweren Atomsprengkopf" befördern. Die USA reagierten zusammen mit Südkorea mit einer eigenen Raketenübung - und warnten Pjöngjang.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Südkorea: Setzt dem Schönheitswahn ein Ende
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Raketentest in Nordkorea: USA gelassen, Südkorea warnt
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Olympia: Mannschaften treffen in Südkorea ein
  • Moorbrand nach Raketentest: Kilometerweite Rauchwolken über dem Emsland
  • Nordkorea: Erneuter Raketentest
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Raketentest von Nordkorea: UN-Protest soll Planungen nicht verhindern können
  • Greta Thunberg in Berlin: "Wir werden nie aufhören"
  • Merkels Sommer-PK: "Die Komik kann ich jetzt nicht erkennen"