Erfolg für Naturschützer
US-Armee stoppt Pipeline-Bau durch Ureinwohner-Reservat

05.12.2016, 14:53 Uhr - Ein 3,8 Milliarden Dollar Pipeline-Projekt soll Tausende Fracking-Bohrstellen in North Dakota mit Illinois verbinden. Monatelang wurde dagegen protestiert. Nun wurde der Pipeline Bau vorerst gestoppt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Hambacher Forst: Gericht stoppt vorläufig Rodung
  • Wie im Actionfilm: US-Polizist schießt durch eigene Windschutzscheibe
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Kuhherde stellt Autodiebin: Verfolgungsjagd in den USA
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Trump in Großbritannien: Die Queen und der Fauxpas-König
  • Iranische Fans trotzen dem Ausscheiden: "Ohne Sanktionen stoppt dieses Team keiner"
  • "MSC Gülsün": Weltgrößtes Containerschiff in Bremerhaven
  • Ein Flüchtling als Unternehmer: Dickes Ding am Haken
  • Billionen für die Seidenstraße: Hier baut China das teuerste Projekt der Welt
  • Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022