Vor Norwegens Küste
Kreuzfahrtschiff mit 1300 Passagieren wird evakuiert

23.03.2019, 18:33 Uhr - Vor der norwegischen Küste ist ein Kreuzfahrtschiff in Seenot geraten und treibt mit Motorschaden umher. Passagiere und Besatzungsmitglieder müssen nun an Land gebracht werden. Das Gewässer gilt als gefährlich.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Viking Sky": "Ich dachte, ich müsste mit meiner Mutter sterben"
  • "Viking Sky": Neue Amateurvideos zeigen Chaos an Bord
  • "Viking Sky": Retter filmt die Evakuierung mit Helmkamera
  • Kreuzfahrtschiff in Seenot: Geretteter schildert Helikopter-Evakuierung
  • Kreuzfahrtschiff "Viking Sky": Seenotrettung per Helikopter gestoppt
  • Istanbul: Ein Flughafen zieht um
  • Amateurvideo von der "Viking Sky": Als der Sturm zuschlägt
  • Rettung aus Seenot: Havarierte "Viking Sky" erreicht sicheren Hafen
  • Webvideos der Woche: Was ist denn hier passiert?
  • Amateurvideo: Taucher treffen auf riesigen Quallenschwarm
  • Erschossener CDU-Politiker Lübcke: Bundesanwaltschaft geht von rechtsextremistischer Tat aus
  • +++ Livestream +++: Generalbundesanwaltschaft äußert sich zum Fall Lübke