NPD hetzt gegen Migranten-Politiker
Staatsanwaltschaft ermittelt

22.09.2009, 18:10 Uhr - Die rechtsextreme NPD hetzt wenige Tage vor der Bundestagswahl gegen Politiker mit Migrationshintergrund. In Briefen wurden diese aufgefordert, Deutschland zu verlassen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Goman-Clan: Ein Leben in Saus und Braus - trotz Hartz IV
  • Verhaftung von Audi-Chef Stadler: Staatsanwaltschaft vermutet Verdunklungsgefahr
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Prozess um Anschlag an Düsseldorfer S-Bahnhof: Staatsanwaltschaft kündigt Revision an
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Nordkorea: Deutsche Bank im Visier von US-Ermittlern
  • Mahnwache für Kampfhund: "Er ist unser Chico Guevara"
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"
  • Boris Johnson in Berlin: "Merkel kann nur blockieren"
  • Boris Johnson vor Berlin-Besuch: Das "Goldammer"-Szenario im Nacken